Freier Mitarbeiter Abteilung Datenaufbereitung, Hotlinebetreuung Fremdsprachen für aktuelle Forschungsprojekte

Veröffentlicht von
  • Freiberuflich
  • Bonn

infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH

In den vergangenen Jahren ist die Zuwanderung von Geflüchteten deutlich angestiegen – hierdurch ergeben sich für unsere Gesellschaft vielfältige organisatorische und integrationspolitische Herausforderungen. Welche Bedingungen fördern die Integration von Flüchtlingen in unsere Gesellschaft? Für junge Flüchtlinge ist dabei die Integration in das deutsche Bildungssystem von großer Bedeutung. Diesem Thema widmet sich die ReGES-Studie „Refugees in the German Educational System“, die infas von 2017 bis 2021 im Auftrag des Leibniz-Instituts für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi) durchführt. Das Forschungsprojekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Wir suchen in der Abteilung Datenaufbereitung  ab sofort Unterstützung in der Datenerfassung und deutsch- und fremdsprachigen Hotlinebetreuung auf Basis einer freien Mitarbeit.

Wir bieten:

–  eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hochmotivierten Team

– einen Stundensatz von 11,- Euro / Stundenumfang mindestens 10Std/Woche

Anforderungsprofil:

-gute kommunikative Fähigkeiten und Freude am Telefonieren

-Sprachen: Deutsch und Arabisch in Wort und Schrift. Sprachkenntnisse in Englisch und/oder Französisch wären zudem wünschenswert, sind aber nicht zwingend erforderlich.

– Grundkenntnisse MS-Office

Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte per Mail an k.vonderburg@infas.de

Weitere Informationen zu unserem Institut finden Sie auch unter www.infas.de.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an k.vonderburg@infas.de