WISSENSCHAFTLICHE HILFSKRAFT (W/M/DIVERS) FLUCHT- UND FLÜCHTLINGSFORSCHUNG

Posted by
  • Wissenschaftliche Hilfskraft
  • Bonn

Website Deutsches Institut für Entwicklungspolitik

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den international führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.

 

Im Programmbereich „Transformation politischer (Un-)Ordnung“ wird ab sofort

 

eine wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/divers)

 

für das Verbundprojekt „Flucht- und Flüchtlingsforschung: Vernetzung und Transfer“ gesucht. Das Verbundprojekt verfolgt das Ziel, nationale wissenschaftliche Aktivitäten im Themenfeld Flucht- und Flüchtlingsforschung miteinander wie auch international besser zu vernetzen. Auf diese Weise soll eine interdisziplinäre Flucht‐ und Flüchtlingsforschung in Deutschland mit internationaler Ausstrahlung als Forschungsfeld etabliert und institutionell verankert werden.

 

Sie sind:
Student*in im Masterstudium der Politikwissenschaft, anderen Sozialwissenschaften oder Volkswirtschaftslehre, vorzugsweise mit entwicklungspolitischem Schwerpunkt

 

Sie bringen mit:
Interesse an Flucht- und Flüchtlingsforschung, idealerweise nachgewiesen durch einschlägige Studieninhalte oder außercurriculare Aktivitäten
Sicherheit in internetbasierter Literaturrecherche
Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau sowie sehr gute Englischkenntnisse; Sprachkenntnisse in einer weiteren internationalen Verkehrssprache sind von Vorteil
Bereitschaft zur Mitwirkung bei der Organisation von Veranstaltungen am DIE
Erfahrung im Umgang mit Endnote oder einer anderen Literaturverwaltungssoftware ist von Vorteil
Erfahrung mit qualitativen Forschungsmethoden ist von Vorteil
Bereitschaft zur Anwesenheit am DIE an zwei verschiedenen Wochentagen
Bereitschaft zur „längerfristigen“ Mitarbeit / Student*innenstatus bis mindestens März 2022
 

Wir bieten:
Bezahlung von bis zu 12 € brutto/Std. bei bis zu 37,5 Std./Monat
ein inspirierendes Arbeitsumfeld an einem weltweit führenden interdisziplinären Forschungsinstitut zu Fragen globaler Entwicklung und internationaler Entwicklungspolitik
Bitte senden Sie bei Interesse Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive eines Nachweises über Ihre Immatrikulation bis zum 9.05.2021 per E-Mail an: laura.jeske@die-gdi.de

To apply for this job please visit www.die-gdi.de.